Autor-Archive: Bettina Kann

Taizé-Gottesdienst am Buß- und Bettag

Am Mittwoch, 17.11., lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wesseling um 19.00 Uhr zu einem Taizé-Gottesdienst am Buß- und Bettag in die Apostelkirche am Mühlenweg  ein. Dabei werden  Lieder aus der internationalen ökumenischen Kommunität Taizé gesungen.  Musik, kurze Impulse und Schweigen schaffen einen Besinnungsraum für die Seele, um Gottes Gegenwart zu erspüren. Der Gottesdienst findet unter der 3G-Regel statt.

 

# 7 Neues aus dem Presbyterium

# 07 Infos aus der Presbyteriumssitzung am 24.08.2021

 „3G-Regel“ – neue Regeln oder neues Chaos?

Mit Wirkung zum 20.08.2021 hat die Landesregierung NRW eine neue Coronaschutzverordnung erlassen. Diese ist deutlich kürzer ausgefallen als die zuletzt bis dahin gültige Verordnung und bringt eine Reihe Veränderungen mit sich.

Der Grundsatz des vergangenen Winters „Wir bleiben zuhause“ ist der Maßgabe „Zurück zur Normalität“ gewichen. Doch was ist Normalität? Einkaufen, Gottesdienste feiern, sich mit Freunden und Familie treffen soll wieder möglichst uneingeschränkt möglich sein – dafür passen wir mehr aufeinander auf! Die sogenannte „3G-Regel“ ist in aller Munde: getestet, geimpft oder genesen – dann ist fast alles wieder möglich. Und doch ist es gar nicht so einfach, wenn man es sich genauer ansieht. Denn nur, wenn alle Teilnehmenden einer Veranstaltung diesen Regeln entsprechen, dürfen die Regeln ein Stück weit gelockert werden.

Weiterlesen