Tabora-Hilfe

DANKE für die Spenden für Tabora / Tansania

“Wenn Ihr sehen könntet die Freude von Kindern und Menschen, ihr wärt total erstaunt,“ mit diesen Worten bedankt sich Dr. Ruth Hülser für die Jahresspende von 4000 Euro aus der Evangelischen Kirchengemeinde Wesseling.  Die Ärztin arbeitet seit 2004 in Tabora/Tansania und leitet dort eine Gesundheitsstation. Sie hat mit ihrem Team das Dorf „Familie Moja“ geschaffen. Dieses Dorf schenkt Menschen Lebensperspektiven, die ohne Angehörige nicht überleben könnten. Zurzeit werden dort 160 Personen in über 59 Haushalten mit Essenspaketen und medizinischer Hilfe versorgt. Ein großer Dank geht an alle Spender:innen im Namen von Ruth Hülser und dem Presbyterium der Kirchengemeinde  für  alle  Unterstützung für die Menschen in Tabora.

 

Spenden können gerne überwiesen werden auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde:

Kreissparkasse Köln   – DE 83 3705 0299 0184 0004 50

Stichwort: Tabora