Author Archives: Birgit Bornheim

Sommerfest rund um die Apostelkirche

Am Sonntag, dem 26. Mai lädt die Ev. Kirchengemeinde Wesseling zum Sommerfest ein. Die Gemeinde feiert gemeinsam – es geht los mit einem zentralen Gottesdienst um 11.00 Uhr in der Apostelkirche. Danach erwartet alle großen und kleinen Besucher ein abwechslungsreiches, buntes Programm mit Live-Musik der Cantina-Band, Kreistanz zum Mitmachen, Bewegungsspiele für Kinder, ein Mitmach-Kunst-Event und vieles mehr – und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Feuer speiende Berge….wandern an Christi-Himmelfahrt, Vulkanpfad

Am Donnerstag, dem 30.05. an Christi Himmelfahrt wandelt die Gemeinde auf Traumpfaden, dem Vulkanpfad. Start und Ziel ist in dem kleinen Dorf Ettringen. Los geht es in Fahrgemeinschaften nach dem Gottesdienst in der Kreuzkirche, der um 9.30 Uhr beginnt. Grandiose Ausblicke auf die Vulkane der Osteifel und Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Feuer speienden Berge bietet der abwechslungsreiche Rundweg, der ungefähr 7 km umfasst. Zeit für Pausen und Picknick ist vorgesehen. Bitte bringen Sie die Verpflegung für unterwegs selbst mit. Ab ca. 18.00 Uhr wird an der Kreuzkirche für alle tapferen Wanderer und Wanderinnen und auch Daheimgebliebenen mit Speisen und Getränken zum Selbstkostenpreis gegrillt. In den Kirchen liegen Anmeldeflyer aus. Sie können diese auch hier herunterladen. Anmeldeflyer-Wandern-an-Christi-Himmelfahrt-2019 Um Anmeldung bei Pfarrer Gerd Veit unter der Nummer 02236/ 48380 oder im Gemeindebüro bei Frau Kann und Frau Bornheim unter der Nummer 02236/ 49580 wird gebeten. Plakat

Abschied von der Dankeskirche

Der Juni 2019 ist der Abschiedsmonat Dankeskirche. Entwidmet wird die Kirche am Sonntag, dem 30. Juni 2019 um 15.00 Uhr durch den Superintendenten Pfarrer Dr. Bernhard Seiger. Im Anschluss zieht die Gemeinde mit dem Abendmahlsgeschirr, der Bibel, der Taufkanne und dem Taufnetz zur Kreuzkirche um. Gemeinsam geht die Gemeinde diesen für viele sicher auch schweren Weg. Für Menschen, denen der Weg weit ist, gibt es eine Transportmöglichkeit. Im Abschiedsmonat Juni gibt es viele Veranstaltungen rund um die Dankeskirche, um allen Gruppen und Einzelpersonen genügend Gelegenheit und Raum zur Verabschiedung zu bieten. Alle Veranstaltungen finden Sie im Abschiedsflyer, der auch in den Kirchen ausliegt.

Am Freitag, dem 07. Juni geht es ab 18.00 Uhr los mit einem offenen Grillfest im Garten für alle, die Erinnerungen haben an Veranstaltungen und Gemeinschaft in der Dankeskirche wie Konfirmandenunterricht, Freitagsgruppe des CVJM, Bibelkreise, Mutter-Kind-Gruppen, Musik und viele mehr. Um Anmeldung bis zum 05. Juni bei Frau Mey unter corinna.mey@ekir.de wird gebeten. 

25Jahre Kita Pusteblume

Ein Vierteljahrhundert Kita Pusteblume, Kronenweg 151 in Wesseling – ein Grund zum Feiern – am 15. Juni in der Kita. Den Auftakt machte am Sonntag, dem 07. April die Ev. Kirchengemeinde gemeinsam mit der Kita mit einem Festgottesdienst in der Kreuzkirche. 25 Jahre arbeiten auch fünf der heute zehn Mitarbeiterinnen bereits zusammen, eine “Silberhochzeit”. 25 Jahre und ein Wechsel der Trägerschaft – 15 Jahre in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde in Wesseling und 10 Jahre Diakonie Michaelshoven – die Verbundenheit zur Ev. Kirche ist geblieben. Am 15. Juni findet dann ab 15.00 Uhr das große Fest in und um die Kita statt. Es gibt ein buntes Programm mit einem Mitmachkonzert und abwechslungsreichen Aktionen für die Kinder und einem Live-Konzert der Wesselinger Band “ToMess”. Das Team der Kita Pusteblume lädt zum Gottesdienst und zum Jubiläumsfest alle ein, die sich mit der Kita verbunden fühlen, ganz besonders auch ehemalige Familien.

Konfirmation im Jahr 2020

Im Mai 2019 startet in der Ev. Kirchengemeinde Wesseling ein neuer Konfirmandenjahrgang mit einem neuen Konzept. Vieles wurde neu überlegt für die Konfirmandenzeit mit besonderer Rücksicht auf die umfangreichen schulischen Verpflichtungen, die die Kinder und Jugendlichen ohnehin schon haben. Konfirmandenzeit soll Spaß bereiten und nicht zusätzlich belasten. Gerne könnt Ihr Euch oder Sie Ihr Kind im Gemeindebüro noch anmelden, falls Sie einen der beiden Anmeldetermine im März verpasst haben sollten. Das ist gar kein Problem. Die Konfirmation findet zukünftig in dem Jahr statt, in dem der/ die Jugendliche 14 Jahre alt wird. Der Unterricht beginnt demnach im Mai des Jahres, in dem das Kind 13 Jahre alt wird. Genaue Informationen zu den Veränderungen können Sie auch unter dem Menüpunkt Angebote, Jugendliche, Konfirmandenarbeit nachlesen. Das Anmeldeformular, den Einladungs-Brief und den Konfi-Flyer finden Sie hier und können sich die Unterlagen herunterladen.Einladungsbrief, Anmeldeformular, Konfi-Flyer 2020

Bethel-Altkleider-Container jetzt auch an der Kreuzkirche

Altkleider spenden ist Vertrauenssache. Schon in Joh. 6,12 heißt es:”Sammelt die Brocken, auf dass nichts umkomme.” Die Brockensammlung Bethel ist einer der größten karitativen Kleidersammler in Deutschland. Nun finden Sie zwei große Container direkt neben dem Glockenturm an der Kreuzkirche, Kronenweg 67 in Wesseling. Dort können sie Ihre Kleiderspenden einwerfen. Die Erlöse aus den Kleiderspenden werden für die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftung Bethel eingesetzt. Seit 150 Jahren setzt sich die Stiftung in Bielefeld für alle ein, die auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.
Bitte verpacken Sie Ihre Kleidung in einer Plastiktüte und verschließen Sie diese gut, damit die Sachen nicht lose im Container liegen. Bitte werfen Sie nur gut erhaltene, saubere Damen-, Herren- und Kinderbekleidung und -wäsche als auch Tisch-, Bett- und Hauswäsche, Handtaschen, tragbare Schuhe (bitte paarweise bündeln!) und Wolldecken ein. Stark beschädigte oder verschmutzte Kleidungsstücke, ausgetretene Schuhe oder Einzelschuhe eignen sich nicht für die Arbeit in Bethel. Entsorgen Sie diese in Ihrem Restmüll. Dadurch helfen Sie, unnötige Arbeit und zusätzliche Kosten zu vermeiden.
Die Brockensammlung Bethel geht nach eigener Aussage verantwortungsvoll und umweltgerecht mit Ihren Kleiderspenden um. Als Mitglied des Dachverbandes FairWertung hat sie auf den FairWertung-Verhaltenskodex für faire Sammlung und Vermarktung verpflichtet, deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird.
Wenn Sie wissen wollen, was mit Ihrer Altkleiderspende passiert klicken Sie hier

Tai-Chi für Anfänger

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesseling bietet erneut einen Anfängerkurs “Tai-Chi” an. Der erste Teil beginnt am Montag, dem 10. September 2018, immer von 17.00 bis 18.15 Uhr und läuft zunächst bis zum 10. Dezember 2019. Kursort ist das Begegnungszentrum an der Apostelkirche, Antoniousstraße 8. Anmeldung und Informationen bitte bei Barbara Bachmann unter der Telefonnummer 02236-44874.

Herzlich willkommen: Corinna Mey

?

Am 1. Februar begrüßte Pfarrer Penczek die neue Gemeindepädagogin Corinna Mey mit einem bunten Blumenstrauß herzlich an ihrem neuen Arbeitsplatz. Frau Mey ist ab sofort verantwortlich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Koordination der Ehrenamtlichen. In der Jugendarbeit bringt sie sehr viel Erfahrung mit.  Das Presbyterium freut sich sehr, dass es Frau Corinna Mey für die Gemeinde in Wesseling gewinnen konnte, da sie sehr gut ausgebildet ist, u. a. als Gemeindepädagogin und Prädikantin. Auch Frau Mey freut sich auf die neue Herausforderung und stellte sich in den Gottesdiensten am 5. Februar in den Kirchen der Gemeinde vor. Sie hoffe, dass sie dazu beitragen könne, die Gemeinde noch lebendiger und bunter zu gestalten, so äußerte sich Frau Mey in den Gottesdiensten fröhlich. Die Gemeinde wünscht Frau Mey einen guten Start.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt….

1-kerzeHerzliche Einladung zur den Adventsandachten der Ev. Kirchengemeinde in Wesseling in die Dankeskirche in Urfeld, Waldstraße 108. Diese Andachten finden jeden Adventssamstag um 18.00 Uhr in der Dankeskirche statt. Die Termine sind also am 26. November, 3., 10. und 17. Dezember. Bitte gleich vermerken. Die einzelnen Andachten sind musikalisch von der Kantorei oder von Solisten gestaltet. Die Andachten eröffnen Raum zum Singen, Beten und Hören auf Gottes Wort. Im Anschluss wird zu einem Glühpunsch (alkoholfrei) oder Glühwein eingeladen.