Author Archives: Birgit Bornheim

Konfirmation im Jahr 2020 – jetzt anmelden:

Es gibt zwei Anmeldetermine zur “Konfi 2020”: in der Kreuzkirche, Kronenweg 67 in Wesseling am Sonntag, dem 17.03.2019 um 9.30 Uhr und in der Apostelkirche, Antoniusstraße 8 in Wesseling am Sonntag, dem 24.03.2019 um 11.00 Uhr nach den jeweiligen Gottesdiensten, den die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden gestalten. Im Mai 2019 startet in der Ev. Kirchengemeinde Wesseling ein neuer Konfirmandenjahrgang mit einem neuen Konzept. Vieles wurde neu überlegt für die Konfirmandenzeit mit besonderer Rücksicht auf die umfangreichen schulischen Verpflichtungen, die die Kinder und Jugendlichen ohnehin schon haben. Konfirmandenzeit soll Spaß bereiten und nicht zusätzlich belasten. Die Konfirmation findet zukünftig in dem Jahr statt, in dem der/ die Jugendliche 14 Jahre alt wird. Der Unterricht beginnt demnach im Mai des Jahres, in dem das Kind 13 Jahre alt wird. Genaue Informationen zu den Veränderungen können Sie auch unter dem Menüpunkt Angebote, Jugendliche, Konfirmandenarbeit nachlesen. Das Anmeldeformular, den Einladungs-Brief und den Konfi-Flyer finden Sie hier und können sich die Unterlagen herunterladen.Einladungsbrief, Anmeldeformular, Konfi-Flyer 2020

Passionsandachten in der Dankeskirche

Herzliche Einladung zu den Passionsandachten 2019, die letztmalig in der Dankeskirche in Urfeld, Waldstraße 103, jeweils samstags um 18.00 Uhr gefeiert werden. Die Andachtsreihe startet am 9. März. In diesem Jahr hören Sie Texte aus dem Passionsbericht des Evangelisten Matthäus. Außerdem sind einige Andachten musikalisch besonders gestaltet. Ausgehend von der Fastenaktion “Sieben Wochen Ohne: Mal ehrlich!” stehen die einzelnen Andachten unter den Themen:
09. März – Die Wahrheit suchen
16. März – Die Wahrheit erkennen
23. März – Ehrlich zueinander sein
30. März – Sich selbst nicht belügen
06. April – Wahrhaftig leben
13. April – Für die Wahrheit streiten.
In der 2. Passionsandacht am 16. März hören Sie Querflöten-Musik von Elisabeth Lilge, in der 4. Passionsandacht am 30. März hören Sie Helga Unger-Heitsch und Sabina Schult an den Blockflöten. Die letzten Passionsandacht am 13. April wird von der Kantorei umrahmt.

Kinder-Frühling-Secondhandbasar

Kinderkleidung, Spielsachen, Zubehör und was das Herz begehrt, finden Sie auf dem großen Kindersecondhand-Markt am Samstag, dem 30. März in der Kreuzkirche von 11.00 -13.00 Uhr. Bereits getragene und oft gewaschene Kleidung ist sicher frei von unerwünschten Stoffen, und die Weiterverwendung schützt die Umwelt, Ihren Geldbeutel und evt. auch die Gesundheit Ihrer Kinder. Kommen Sie einfach vorbei. Wenn Sie selbst etwas anbieten möchten und weitere Informationen wünschen, melden Sie sich bitte bei Frau Bresch unter der Telefonnummer: 02232 42987.

Bethel-Altkleider-Container jetzt auch an der Kreuzkirche

Altkleider spenden ist Vertrauenssache. Schon in Joh. 6,12 heißt es:”Sammelt die Brocken, auf dass nichts umkomme.” Die Brockensammlung Bethel ist einer der größten karitativen Kleidersammler in Deutschland. Nun finden Sie zwei große Container direkt neben dem Glockenturm an der Kreuzkirche, Kronenweg 67 in Wesseling. Dort können sie Ihre Kleiderspenden einwerfen. Die Erlöse aus den Kleiderspenden werden für die diakonische Arbeit der v. Bodelschwinghschen Stiftung Bethel eingesetzt. Seit 150 Jahren setzt sich die Stiftung in Bielefeld für alle ein, die auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind.
Bitte verpacken Sie Ihre Kleidung in einer Plastiktüte und verschließen Sie diese gut, damit die Sachen nicht lose im Container liegen. Bitte werfen Sie nur gut erhaltene, saubere Damen-, Herren- und Kinderbekleidung und -wäsche als auch Tisch-, Bett- und Hauswäsche, Handtaschen, tragbare Schuhe (bitte paarweise bündeln!) und Wolldecken ein. Stark beschädigte oder verschmutzte Kleidungsstücke, ausgetretene Schuhe oder Einzelschuhe eignen sich nicht für die Arbeit in Bethel. Entsorgen Sie diese in Ihrem Restmüll. Dadurch helfen Sie, unnötige Arbeit und zusätzliche Kosten zu vermeiden.
Die Brockensammlung Bethel geht nach eigener Aussage verantwortungsvoll und umweltgerecht mit Ihren Kleiderspenden um. Als Mitglied des Dachverbandes FairWertung hat sie auf den FairWertung-Verhaltenskodex für faire Sammlung und Vermarktung verpflichtet, deren Einhaltung regelmäßig überprüft wird.
Wenn Sie wissen wollen, was mit Ihrer Altkleiderspende passiert klicken Sie hier

Tai-Chi für Anfänger

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesseling bietet erneut einen Anfängerkurs “Tai-Chi” an. Der erste Teil beginnt am Montag, dem 10. September 2018, immer von 17.00 bis 18.15 Uhr und läuft zunächst bis zum 10. Dezember 2019. Kursort ist das Begegnungszentrum an der Apostelkirche, Antoniousstraße 8. Anmeldung und Informationen bitte bei Barbara Bachmann unter der Telefonnummer 02236-44874.

Herzlich willkommen: Corinna Mey

?

Am 1. Februar begrüßte Pfarrer Penczek die neue Gemeindepädagogin Corinna Mey mit einem bunten Blumenstrauß herzlich an ihrem neuen Arbeitsplatz. Frau Mey ist ab sofort verantwortlich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Koordination der Ehrenamtlichen. In der Jugendarbeit bringt sie sehr viel Erfahrung mit.  Das Presbyterium freut sich sehr, dass es Frau Corinna Mey für die Gemeinde in Wesseling gewinnen konnte, da sie sehr gut ausgebildet ist, u. a. als Gemeindepädagogin und Prädikantin. Auch Frau Mey freut sich auf die neue Herausforderung und stellte sich in den Gottesdiensten am 5. Februar in den Kirchen der Gemeinde vor. Sie hoffe, dass sie dazu beitragen könne, die Gemeinde noch lebendiger und bunter zu gestalten, so äußerte sich Frau Mey in den Gottesdiensten fröhlich. Die Gemeinde wünscht Frau Mey einen guten Start.

Advent, Advent ein Lichtlein brennt….

1-kerzeHerzliche Einladung zur den Adventsandachten der Ev. Kirchengemeinde in Wesseling in die Dankeskirche in Urfeld, Waldstraße 108. Diese Andachten finden jeden Adventssamstag um 18.00 Uhr in der Dankeskirche statt. Die Termine sind also am 26. November, 3., 10. und 17. Dezember. Bitte gleich vermerken. Die einzelnen Andachten sind musikalisch von der Kantorei oder von Solisten gestaltet. Die Andachten eröffnen Raum zum Singen, Beten und Hören auf Gottes Wort. Im Anschluss wird zu einem Glühpunsch (alkoholfrei) oder Glühwein eingeladen.